Energieeffizienzhaus 70 auch ohne Außendämmung mit einschaligem und dampfdiffusionsoffenem Mauerwerk möglich!


Jetzt auch mit Minikran


Noch leichter geht der Selbstbau mit Minikran, größerer Säge und Ytong-Jumboelementen. Ab sofort steht dem Selbstbauer diese Technik alternativ gegen geringen Mehrpreis zur Verfügung. Der Einsatz des Minikrans ist besonders bei größeren Häusern mit Keller ratsam.




Hausbesichtigung in 36124 Eichenzell


Bitte Termin abstimmen - nahezu jederzeit möglich.

Selbstbauhaus mit Jumbo-Elementen und Minikran.




Eichenzell


kleines Haus auf Grundstück von 350m²
als SelbstbauHaus, AusbauHaus oder KomplettHaus.
Sonderkonditionen! Baubeginn kurzfristig möglich.

Grundstück in Eichenzell - 29.800 €. Ohne Bauträgerbindung!






Ein neues Haus in Eichenzell-Lütter



Mauern Tag 1



Mauern Tag 2



Mauern Tag 3



Mauern Tag 4



Das geht gut vorwärts - Sie können gern mal über den nicht vorhandenen Zaun schauen....




als Beispiel: Baustelle in 36100 Petersberg-Steinau
SELBSTBAUHAUS


Bauantrag im September gestellt, blitzschnelle Bearbeitung durch die Gemeinde Petersberg.

Verfolgen Sie nachfolgend den Bauablauf:






04/05. Oktober:  
Schottereinbau, Rohrverlegung, Schalung für Bodenplatte


06. Oktober:  
Betonieren der Bodenplatte (Bauherr und 2 Helfer - Dauer 3 Stunden)






08. Oktober:  
-   Lieferung der Kellerisolierung
-   Aufbringen der Dichtschlämmen unter den Außenwänden


09. Oktober:
-   Erste Steinlieferung mit Kranfahrzeug und Absetzen     direkt auf die  
    Bodenplatte
-   Bauherr hat Urlaub, gutes Wetter und einen Fachmann als Hilfe
-   Anlegen der ersten Reihe durch einen Profi







10. Oktober:
-   nach der ersten Reihe geht es ganz schön flott     weiter...




... wenn nur der blöde Ringanker nicht wäre, aber es soll ja ganz massiv werden...


11. Oktober:
-   die 2. Steinlieferung kommt
-   Ringanker fertig betonieren
-   und endlich wieder Steine kleben
-   oh, der halbe Keller steht ja schon...






12. Oktober:
-   Anlieferung der Kalksandsteine für die    
    Wohnungstrennwände der  
    Einliegerwohnung
-   Anlieferung der Rollokästen und Deckenrandschalung
    der Fa. Beck & Heun
-   ach ja, wir müssen ja auch noch weiter mauern...


...und abends sind die Außenwände oben!






13. Oktober
-   Anlegen der Innenwände
-   Ausbetonieren der Rollokästen
-   Beginn der Außenisolierung


... gut dass Vater und Schwiegervater mithelfen...




14. Oktober

... heute ist Sonntag und Ruhetag. Aber viel gedankliche Planung für die kommende Woche...


15. Oktober
16. Oktober
-   Mauern der Innenwände
-   Kelleraußenisolierung
-   Verlegen der Drainage
-   Vorbereitung der Deckenverlegung


-


17. Oktober
-   Verlegen der Dennert-Fertigdecke
-   Betonieren des Ringankers




18. Oktober
-   Steinlieferung für das Erdgeschoss
-   Anlegen der Außenwände


19. Oktober
... die Außenwände sind fast fertig...






20. Oktober
... die Außenwände sind fertig...


... der Bauherr macht "Schwarzarbeit"




21.10. ist Sonn- und Ruhetag!
22./23.10.  Mauern der Innenwände und Kelleraußenisolierung


24. Oktober
Verlegen der EG-Decke (Fa. Dennert), Versetzen der Deckenrandschalung (Beck & Heun), Betonieren des Deckenringankers






25. Oktober
Anlieferung des Steinmaterials für das Dachgeschoss, Alegen der ersten Reihe und dann volles Rohr Mauern...

26. Oktober
...schon sind die Giebel halb oben, der Zimmermann überprüft die Maße für die Fertigung des Dachstuhls...




27. Oktober
Fertigstellung der Kelleraußenisolierung und Anbringen der Systemschutzbahnen (Fa. Remmers)

28. Oktober - Sonntag zum Ausspannen...


29./30. Oktober
Fertigstellung der tragenden Wände und Giebel
bis zum Auflager des Dachstuhls




kein Urlaub möglich,
schlechtes Wetter.....


03. November
Verfüllung der Arbeitsräume begonnen, wegen schlechtem Wetter abgebrochen




05./06. November
Fertigstellung der tragenden Innenwände
Betonieren der Pfettenauflager






07. November
Beginn des Fertigteilschornsteins der Fa. PLEWA

Verfüllung der Arbeitsräume

Schlechtwetterpause, sind ja ohnehin fertig
für den Dachstuhl


10. November
Gerüstbau bei Schneeregen...

11.11 (!) ein Glück Sonntag - bei dem Wetter geht nichts!






12. November
Das gibt endlich wieder was fürs Auge. Im Morgengrauen begonnen, mittags fertig: der Dachstuhl - gefertigt von der Fa. Ziegler aus Tann







gerade noch den Richtbaum gesetzt, dann geht das Sauwetter wieder los, selbst für eine Flasche Bier zu kalt...   ...der Umtrunk soll aber nachgeholt werden!






13./14. November
- Restarbeiten am Giebel (ein Rundfenster musste noch
   rein!)
- Ausmauern der Sparren,
- Schornstein fertig mauern



21. November
nach Schlechtwetterpause und , weil kein Urlaub möglich war:
jetzt endlich das Dach dicht machen, d.h. zunächst Unterspannbahn und Lattung




17. Dezember
Im Dezember muss man beim Dacheindecken schon ein wenig auf das Wetter achten....  
..... trotzdem ist es am 17.12. so gut wie geschafft!




über die Weihnachtsfeiertage gönnt man sich natürlich etwas Ruhe, in Gedanken ist man trotzdem oft auf der Baustelle....



15. Januar
Die Fenster sind endlich angeliefert worden (Betrriebsferien im Fensterwerk, obwohl wir auf die Fenster warten) und gleich eingebaut worden, natürlich nach RAL-Vorgabe. Mit Fenstern ist es jetzt auch nicht mehr som kalt im Bau, da hat man Lust, mit der Elektro-Installation zu beginnen....






30. Januar
Wieder etwas für das Auge, der Wintergarten wird eingebaut. Das wurde einer Fachfirma überlassen. Jetzt ist der Bau zum Glück endgültig wetterfest und dicht.


Viel Licht im Haus! Da freut man sich schon auf gemütliche Stunden im Wintergarten...
... aber bis dahin gibt es noch einiges zu tun. Die Elektro-Installation ist fast fertig - gedanklich ist der Bauherr schon bei der Heizungs- und Sanitärinstallation, macht sich Gedanken über die genaue Ausführung der  Treppe...
... ach ja, die 2 Kinder (und natürlich auch die Frau) wollen den Papa auch mal wieder für sich haben.


Grundstück in 36124 Eichenzell zu verkaufen, 32.800€, Bauvorschlag vorhanden. Günstige Gelegenheit!!


Energieeffizienzhaus 70- ohne Styroporummantelung??? Geht!!!
Auch als Energieeffizienzhaus 55